Home    Kantorei    Rückblick
Clemens Bittlinger Live mit David Kandert und Adax Dörsam
   zur Übersicht Druckvorschau    
''Unerhört'' heißt das aktuelle Konzertprogramm, dass uns am 8. Oktober, 20.00 Uhr in unserer Kirche erwartet. Allein der Titel lässt darauf schließen, dass Clemens Bittlinger mit seinen Freunden David Kandert und Adax Dörsam musikalisch humorvoll, gelegentlich unbequem und mit Sicherheit musikalisch grandios an so mancher Oberfläche kratzt.... Wir freuen uns auf sein Kommen, das für uns alle zwei Jahre zu einer liebgewonnenen Tradition geworden ist.

Der Eintritt ist wie immer frei, um eine Spende wird gebeten.

Es ist bereits das 5. Konzert mit Clemens Bittlinger, das wir in unserer Kirche erleben werden. Mit wechselnder musikalischer Besetzung haben wir jedes Mal neue Facetten des christlicher Liedermachers entdecken dürfen. Was fasziniert uns immer wieder bei seinen Konzerten? Seine sowohl humorvolle als auch ernste Art, auch unangenehme Wahrheiten unserer Zeit in den Fokus zu nehmen und jedem Zuhörer behutsam ins Herz zu geben. Wir sind gespannt, was uns dieses Jahr erwartet:

(Pressetext:) „Unerhört!“ diesen moralinsauren Aufschrei kennt man von älteren Damen, die sich über angeblich rüpelhaftes Benehmen empören. „Unerhört“ ist allerdings auch vieles, was derzeit in unserer Welt geschieht, sei es die Chuzpe, mit der sich Diktatoren über den Willen ihres eigenen Volkes einfach brutal hinwegsetzen, sei es die Tatsache dass Deutschland mittlerweile auf dem besten Weg ist „Exportweltmeister für Waffenlieferungen“ zu werden oder sei es einfach die Tatsache, mit welcher Selbstverständlichkeit manche Zeitgenossen, nicht nur im Straßenverkehr, unverschämt und rücksichtslos scheinbar ausschließlich das eigene Ego im Blick haben. „Unerhört“ sind und bleiben wohl auch die vielen Stoßgebete und Hilfeschreie aus den Krisenregionen dieser Welt – man hat den Eindruck: Beten nützt nichts und die Buchstaben G.O.T.T. stehen für „Guter Opa total taub“. Oder könnte es sein, dass unser Bild von Gott einfach falsch ist. Und „Unerhört“ ist natürlich die Tatsache, dass wir abgestumpft und scheinbar ebenfalls taub geworden sind für jene, die uns um Hilfe bitten?

Mit den zwölf Songs seiner neuen CD „Unerhört“ („Album der Woche“ beim Hessischen Rundfunk) hat Liedermacher & Pfarrer Clemens Bittlinger das Ohr ganz nah am Puls der Zeit. ... mal humorvoll, mal nachdenklich die Selbsttäuschungen einer sich immer rasanter entwickelnden digitalisierten Welt...